Herzlich Willkommen zum

Stadt- & Spargelfest der Hansestadt Osterburg (Altmark) 2022


Grußwort 2022

Herr Nico Schulz - Bürgermeister der Einheitsgemeinde

Herr Klaus-Peter Gose - Ortsbürgermeister Osterburg

Liebe Osterburger von nah und fern,
sehr geehrte Gäste aus der Altmark und darüber hinaus,

wir können endlich wieder feiern und wir werden wieder feiern. Nach zweijähriger Pause können wir vom 6. – 8. Mai 2022 wieder zahlreiche Schausteller, Markthändler und viele Künstler zum 23. Stadt- und Spargelfest in Osterburg begrüßen.

„Bombastisch“, „absolut runde Sache“, „beide Daumen hoch“ - so und ähnlich positiv fiel bisher das Fazit der Besucher zum Stadt- und Spargelfest in Osterburg aus. Das Ergebnis einer akzentreichen Tagesplanung, bei der nicht nur für jeden etwas dabei ist, sondern sich ein Höhepunkt an den anderen reiht – musikalisch, kulinarisch, informativ und natürlich nervenkitzlerisch beim Angebot der zahlreichen Fahrgeschäfte.

Dass sich das Stadt- und Spargelfest in Osterburg zu einem Aushängeschild in der Altmark entwickelt hat, manche sagen zum „größten Frühlingsfest der Altmark“, und von den Besuchern nah wie fern so hervorragend angenommen wird, liegt an der guten Zusammenarbeit starker Partner mit Fingerspitzengefühl für das, was bei den Leuten ankommt. Ob Organisator, Sponsor, städtischer Mitarbeiter oder anderweitig an der Vorbereitung und Umsetzung Engagierter hinter den Kulissen. Ob Händler, Gastronom, Fahrgastbetreiber, Marktteilnehmer und natürlich Besucher. Ihnen allen gilt mein besonderer Dank – verbunden mit der herzlichen Einladung, drei Tage Fröhlichkeit mit Ihrer Familie, Ihren Freunden, Kollegen, Nachbarn oder Bekannten bei uns an der Biese zu genießen.

Ja, der Spargel ist ein Genuss. Das Edelgemüse selbst ist ein Fest. Aber nein keine Sorge, liebe Freundinnen und Freunde des Asparagus, ich werde Sie jetzt nicht mit einer Lobrede auf August Huchel „aufhalten“ – auch wenn wir als Erben seiner Errungenschaften zur Wiege des modernen Spargelanbaus geworden sind. Darauf können wir zurecht sehr stolz sein. Das lasst uns feiern und die Sparegelzeit genießen, denn die Erntezeit ist kurz und endet knapp mit den vier Worten: „Kirschen rot, Spargel tot!“

Bis dahin ist es noch eine Weile und ich wünsche uns allen ein erlebnisreiches Stadt- und Spargelfest in Osterburg!